Agentur für
Visuelle Kommunikation
& Online Marketing
   
       
    Home
News
Showcase
Partner
Referenzen
Studien
Über uns
Kontakt
Studien & Fallbeispiele
Interaktive Inhalte erhöhen Aufmerksamkeit und Benutzerbindung
  Auch im Internet haben die Bilder "Laufen" gelernt. Der Kampf um die Aufmerksamkeit des Internetusers hat begonnen. So sind interaktive Präsentationen ein wichtiges Mittel um den Benutzer anzuziehen und zu binden. Die Beliebtheit eines Online Angebotes hängt oft von der Art der visuellen Präsentation ab.
 

Lesen Sie dazu die Doubleclick Studie:
>> "The evolution of Rich Media Advertising" (PDF, englisch)

Über 40% mehr Umsatz mir360° Panoramabildern
  Längst haben Hotels erkannt, daß Ihnen der Online Markt ohne Visualisierung verschlossen bleibt. Der Kunde will vorher gern wissen, für was er sein Geld erhält. Die Emotionale Ansprache mit brilliant produzierten 360° Panoramaaufnahmen verschafft einen klaren Wettbewerbsvorteil.
  Wie klar dieser Vorteil ausfällt, lesen Sie am Beispiel der Hotelkette Best Western. Hier wird derzeit ein Mammutprojekt umgesetzt, das 2400 Hotels mit Panoramabildern ausstattet.
  Eine Studie hatte ergeben, daß Hotels mit Panoramen über 40% häufiger gebucht werden.
  >> Pressemitteilung im Original (englisch)
Sehen ist Glauben - seeing is believing
( Analyse Online-Präsentationsformen)
  Die Notwendigkeit ein Angebot zu bebildern ist unstrittig.
Weder TV Werbung, noch Print oder Online Werbung kommen ohne aussagekräftige Bilder aus.
  Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
Die Touristikbranche befindet sich im Umbruch. Urlaubsreisen werden zunehmend online gebucht. In diesem Jahr 2005 will jeder 5. Deutsche seine Reise im Internet buchen (Umfrageergebnis der Besucherbefragung zur ITB 2005). Online Reiseanbieter verbuchen jährliche Zuwachsraten von 100% und mehr.
  Vor wenigen Jahren reichte noch der Reisekatalog mit statischen Bildern, um den Kunden vom eigenen Angebot zu überzeugen. Mit den technologischen Möglichkeiten des Internets steigen nun auch die Anforderungen und Erwartungen an die Darstellung der Angebote.
  Videos lassen sich heute problemlos in Sekunden im Internet übertragen. Interaktive Präsentationen binden den Kunden ins Geschehen ein und nutzen seinen Spieltrieb.
  Die emotionale Ansprache ist wesentlich einfacher und effektiver möglich. Und damit auch die Chancen zur Kundengewinnung und -bindung - wenn Sie sich im Online Bereich entsprechend aufstellen.
  Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
- ein interaktives 360° Panorama überzeugt!

Panoramabilder gehören heute zur inhatlichen Pflichtübung für alle Online Angebote im Touristik- und Immobilienbereich. Überall, wo Interiör, Ambiente, Räumlichkeit und Umgebung für den Verkauf von Bedeutung sind, erwartet der Kunde eine mediengerechte Präsentation. Sowenig wie sich ein TV Spot zur Print Abbildung eignet, so begrenzt eignet sich ein einfaches Bild zur Online Präsentation.
  Panorama kontra Video
Das Panorama spielt dabei eine zentrale Rolle. Denn es bietet Bewegtbilder ohne die Bandbreite eines Videos zu fordern und bindet den User darüber hinaus durch interaktive Steuerumngselemente in die Präsentation ein. Damit ist das Panorama im Online Bereich allen Darstellungsformen, auch dem Video, mehr als eine Nasenlänge voraus.
Mit Panoramabildern zum Online Erfolg
(Fallbeispiel Mövenpick Hotel & Resorts AG)
  Für unseren Kunden Mövenpick Hotels & Resorts haben wir einen Visualisierungstandard entwickelt, der alle technisch sinnvollen Möglichkeiten beinhaltet und sowohl Breitbanduser als auch den analog surfenden User adäquat bedient.
  Bereits kurz nach der Installation der Virtuellen Rundgänge auf der Website wurde deutlich, wie wichtig die visuelle Präsentation ist:
  Ergebnis
Die Zugriffsstatistiken der im Rückblick ausgewerteten Panoramaprojekte, die Cesaria für seine Kunden entwickelt hat, bestätigen eindrucksvoll die Erwartungen. Bei Mövenpick Hotels & Resorts stieg die Zahl der Online Buchungen von Hotels, die mit Panoramaaufnahmen ausgestattet waren überproportional im Vergleich zu den Häusern, für es noch keine Panoramarundgänge gibt. Bis zu 80% der Zugriffe auf die Hotelseiten werden durch die Virtuellen Rundgänge generiert.
  Das Mövenpick Hotel Berlin konnte bereits wenige Monate nach Implementierung des Hotelsrundganges eine wesentliche Erhöhung der Online Buchungsquoten feststellen. Auf Nachfragen gaben viele Gäste an, daß der Virtuelle Rundgang im Netz ein wesentlicher Faktor war, das Haus zu buchen.
  Eine Umfrage im Mövenpick Hotel El Gouna, Ägypten ergab, daß mehr als 70% der Befragten den Virtuellen Rundgang auf der Website angesehen haben. 90% davon, gaben an, daß die Präsentation eine wichtige Entscheidungsdrundlage bei der Buchung dargestellt hat.
  Die Notwendigkeit, Panoramaaufnahmen für ein Reiseangebot einzusetzen ist nachgewiesen.
 
Links & Downloads

   
Kontakt AGB Impressum